Ich suche in PLZ

Die Kindertagespflege: Betreuung in familienähnlichen Verhältnissen durch eine Tagesmutter oder einen Tagesvater

Arbeitende Eltern stehen vor der Herausforderung, während ihrer Arbeitszeit für eine angemessene Betreuung ihrer Kinder zu sorgen. Stehen beide Elternteile regelmäßig für ganze Tage nicht zur Verfügung, ist die Kindertagespflege eine gute Möglichkeit, Kindern zu gleichbleibenden Bezugspersonen und Tagesabläufen zu verhelfen.
Besonders Kinder unter drei Jahren profitieren von der familienähnlichen Atmosphäre, die eine Tagesmutter oder ein Tagesvater bieten kann. Kleine Gruppen oder Einzelbetreuung sorgen darüber hinaus dafür, dass individuelle Bedürfnisse des Kindes berücksichtigt werden können.

Werden Kinder in einer kleinen Gruppe betreut, lernen sie hier soziales Verhalten und finden außerdem neben der Betreuungsperson wichtige Spielgefährten. Das können zum Beispiel die eigenen Kinder der Tageseltern, andere Pflegekinder oder aber Geschwister sein, die zusammen betreut werden. Insbesondere Einzelkinder profitieren von dieser Situation. Auch für Kinder von alleinerziehenden Eltern ist die Kindertagespflege eine sinnvolle Wahl.
Die Kindertagespflege kann sowohl im Haushalt der Eltern, im Haushalt der Tagesmutter oder des Tagesvaters oder in dafür angemieteten Räumen stattfinden. Jede dieser Versionen muss bestimmten Voraussetzungen genügen: Die Räumlichkeiten müssen kindgerecht sein und die erforderlichen Hygiene- und Sicherheitsvorgaben erfüllen.

Um eine geeignete Tagespflege für Ihr Kind zu finden, ist das zuständige Jugendamt oft eine gute erste Anlaufstelle. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten es gibt und auch, welche finanzielle Unterstützung Sie erwarten können. Das Jugendamt kann Ihnen auch bei der Suche nach einer Stelle helfen. Wenn Sie privat nach Pflegeeinrichtungen oder -eltern suchen möchten, finden Sie online viele Angebote von Tagesmüttern und -vätern, an die Sie sich wenden können.

Besprechen Sie in einem ersten Gespräch mit der Pflegeperson, wie lange und wie oft Sie Betreuung für Ihre Kinder benötigen, ob das Kind Verpflegung erhalten soll, ob in der Gruppe oder einzeln betreut wird. Wichtig ist jedoch vor allem, dass sich Ihr Kind in der Gruppe der Pflegekinder wohlfühlt und sich mit den Pflegeeltern versteht. Achten Sie bei der Wahl der Kindertagespflege also unbedingt auf Ihren ersten Eindruck und darauf, wie Ihr Kind auf die Pflegeperson reagiert. Schließlich trägt eine tageweise Pflege einen erheblichen Teil zur Entwicklung Ihres Kindes bei und sollte darum sorgfältig ausgewählt werden.