Ich suche in PLZ

Ostern mit Kindern – So wird es zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie

Ostern steht vor der Tür und Sie überlegen, welche Unternehmungen Ihren Kindern Freude bereiten könnten? Zwischen Nester bauen und Basteln gibt es jede Menge Aktivitäten, die die Festtage zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. Wir stellen Ihnen einige Ideen vor und geben Ihnen darüber hinaus hilfreiche Tipps rund um das Thema Ostern mit Kindern.

Das klassische Eiersuchen

Um das Osterfest zu einem Erfolg werden zu lassen, gibt es jede Menge Aktivitäten, die Sie gemeinsam mit Ihrem Kind durchführen können. Am meisten Spaß macht fast allen Kindern natürlich das klassische Ostereier-Suchen. Das Alter Ihres Sprösslings spielt dabei eine eher untergeordnete Rolle, denn an der Eier-Jagd hat jede Generation ihre Freude. Natürlich ist darauf zu achten, die Verstecke dem Alter des Suchenden entsprechend anzupassen. Gerade bei kleineren Kindern führt ein zu langes Suchen schnell zu Frustration und Desinteresse. Denken Sie außerdem daran, nachzuzählen, wie viele Eier Sie versteckt haben, um zu wissen, wann die Suche vorbei ist. Darüber hinaus gibt es noch weitere Punkte, die Sie beim Verstecken berücksichtigt werden sollten.

Tipps zum Verstecken und Suchen der Ostergeschenke

In erster Linie geht es nicht um die Größe des Geschenks, sondern um das Sucherlebnis. Daher ist es ratsam, die Überraschungen in mehrere kleine Portionen aufzuteilen. So kann Ihr Kind viele Erfolge feiern. Kennzeichen Sie jedes Geschenk mit einem großen Namens-Etikett um Verwechslungen auszuschließen. Wenn Sie dann noch das Suchgebiet eingrenzen, fällt es Ihrem Kind leichter erfolgreich zu sein. Besonders bei Kindern vor dem Vorschulalter reicht es, sehr einfache Verstecke zu wählen, da sonst schnell Missmut auftreten kann. Tipps wie "heiß" oder "kalt" können darüber hinaus dafür sorgen, den Spaß bis zum letzten Geschenk aufrechtzuerhalten.

Weitere Osteraktivitäten, die Sie mit Ihren Kindern machen können

Das Eierschieben, auch Eiertrudeln oder Eiertrullern genannt, ist ein Spaß für die ganze Familie. Im Grunde genommen geht es darum, Eier einen Hügel hinunter rollen zu lassen. Je nach festgelegter Regel hat meistens die Familie gewonnen, deren Eier am weitesten und unbeschädigt gerollt sind. Was bereits fester Bestandteil des Weihnachtsfestes ist, wird auch an diesen Festtagen immer beliebter. Die Rede ist von der Osterbäckerei. Da Ihr Kind die Möglichkeit hat den Teig zu naschen, selbst zu kneten und zu formen und das Gebäck am Ende auch zu verzieren, wird es bestimmt nicht langweilig. Wenn Sie diese Tipps berücksichtigen, steht ein frohes Ostern mit Ihren Kindern nichts mehr im Weg.