Ich suche in PLZ

Silvester mit Kindern – Dies gilt es zu beachten

Silvester gehört bei Kindern zu den Höhepunkten des Jahres. Raketen, Tischfeuerwerk und Bleigießen gehören am letzten Tag des Jahres einfach dazu. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie mit Ihren Kindern entspannt Silvester feiern können.

So feiern Sie Silvester mit Ihren Kinder

Kindergerechtes Silvestermenüs: Essen an Silvester darf ruhig zum Event werden. Doch ausgefallene Menüs sind aufwendig in der Vorbereitung. Während ältere Kinder bei der Vorbereitung helfen können, müssen jüngere Kinder in dieser Zeit beaufsichtigt werden.

Sorgen Sie für ein kindergerechtes Abendprogramm: Neben dem großen Silvestermenü bleibt noch viel Zeit, die restlichen Stunden des alten Jahres, zu gestalten. Filme und Gesellschaftsspiele wie Monopoly, Mensch ärger dich nicht, Spiel des Lebens sind als Abendprogramm ideal.

Sorgen Sie für ausreichend Schlaf: Am Silvesterabend bleiben Kinder in der Regel länger wach. Aus diesem Grund sollten kleinere Kinder an diesem besonderen Tag einen Mittagsschlaf machen. Alternativ bietet sich auch an, abends, bspw. zwischen 21 und 23 Uhr Ihre Kinder schlafen zu legen und pünktlich zu Mitternacht wieder zu wecken.

Finger weg von Feuer und Raketen: Doch so schön Silvester auch ist. Raketen und Feuerwerk üben auf Kindern einen besonderen Reiz aus. Sie sollten Ihre Kinder daher besonders im Auge behalten. Wenn Sie es knallen lassen, dann sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder das Schauspiel aus einem sicheren Abstand bestaunen. Gehen Sie auch sicher, dass Sie Ihr Feuerwerk kippsicher aufstellen. Böller und Raketen gehören nicht in Kinderhände. Sagen Sie Ihren Kindern, dass diese Gegenstände gefährlich sind und Blindgänger nicht aufgehoben werden dürfen.

Achten Sie auf die Lautstärke: Silvester ist laut, Kinderohren dagegen besonders sensibel. Denken Sie daher an die Geräuschkulisse wenn Böller und Raketen gezündet werden. Knaller können eine Lautstärke von 130 bis 175 Dezibel erreichen. Das ist lauter als ein Presslufthammer. Um Schäden zu vermeiden sollten Sie für Ihre Kinder Ohrschützer oder Ohrstöpsel bereithalten.

Haben Sie eine Erste-Hilfe-Koffer oder Hausapotheke in Reichweite: Kleine Unfälle wie Brandwunden können gerade an Silvester schnell passieren. Um kleinere Wunden schnell versorgen zu können, sollten Sie Verbandzeug und Brandsalbe griffbereit haben. Nutzen Sie die Tage vor Silvester um Ihren Erste-Hilfe-Koffer bzw. Hausapotheke zu vervollständigen.